AMZ on Air

Relevante Themen
im Blickpunkt


Relevante und immer wieder erfragte Themen zu Steuern und allem, was sich drumherum bewegt, haben hier ein Zuhause gefunden. Um diesen Themen auf den Grund zu gehen, setzen sich die Köpfe von AMZ abwechselnd vor die Kamera und geben in AMZ ON AIR zu einschlägigen Fragen eine Orientierung.

Kurzarbeitergeld in
Steuererklärung angeben

31.08.2020

Beim Bezug von Kurzarbeitergeld, kurz KUG, erfolgt kein Lohnsteuerabzug. Trotzdem wird der Bezug im Rahmen des so genannten Progressionsvorbehalt bei der Einkommensteuer berücksichtigt. Das bedeutet, wenn man als Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld bezogen hat, wurde vom Arbeitgeber keine Lohnsteuer einbehalten. Kurzarbeitergeld bleibt steuerfrei, muss aber in der Steuererklärung angegeben werden und führt durch die Berechnung des Steuersatzes zu einer entsprechenden Steuernachforderung.

Umsatzsteuer bei
Onlinehandel in der EU

28.08.2020

Der Warenversand im B2C-Bereich von Unternehmer an Endverbraucher, nimmt stetig zu. Er bietet vielen die Möglichkeit online Eigen- & Fremdprodukte zu vertreiben. Die Bestellart spielt dabei keine Rolle - ob per Telefon, Mail oder direkt im Onlineshop bestellt wird, steuerlich gelten die selben Regeln.

In diesem Video beschreibt Herr Aurich wie das Umsatzsteuersystem in Bezug auf den Endkunden und Lieferanten funktioniert.

Förderung energetischer
Sanierungsmaßnahmen

10.08.2020

Förderungen energetischer Sanierungsmaßnahmen und was dabei zu beachten ist.

Transformation
Digitale Steuerkanzlei

24.07.2020

Digitale Steuerkanzleien, was das eigentlich genau bedeutet und wie wir alle davon profitieren können.

Homeoffice: Was lässt sich steuerlich absetzen?

01.07.2020

Was kann für das Arbeiten im Homeoffice steuerlich abgesetzt werden?

Steuerberater Kai Ingo Ziegler, zertifizierter Berater für Gemeinnützigkeit (IFU/ ISM gGmbH), fasst zusammen, unter welchen Voraussetzungen eine Absetzung möglich ist, was bei der nächsten Steuererklärung auf Sie zukommen könnte und wie Sie sich jetzt schon darauf vorbereiten können.

Mehrwertsteuersenkung 19% auf 16%: worauf achten?

25.06.2020

Ab 1. Juli bis 31. Dezember 2020 wird die MwSt bzw. UmSt (Umsatzsteuer) von 19 auf 16% bzw. 7 auf 5% gesenkt.

Worauf Sie bei der Abrechnung bzw. Inanspruchnahme von Leistungen achten sollten und wie es sich beim Erwerb von Einzweck- bzw. von Mehrzweckgutscheinen verhält, erläutert Ihnen unser Steuerberater Kai Ingo Ziegler vom Standort Leimen bei Heidelberg.

Onlineshops - Risiken beim internationalen Vertrieb

28.04.2020

Steuerberater Dipl.-Kfm. Tobias Aurich spricht über Umsatzsteuer bei Onlineshops und internationalem Vertrieb: wie Risiken durch klare Prozesse und kontrolliertes Vorgehen vermieden werden können.

Verlässt der Online-Vertrieb eines Unternehmens die Landesgrenzen, können nationale Registrierungspflichten verletzt werden. Dies kann zu erheblichen Steuerlasten führen.

Mittelverwendungs-
rechnung bei Gemeinnützigkeit

09.04.2020

Steuerberater Kai Ingo Ziegler, zertifizierter Berater für Gemeinnützigkeit (IFU/ ISM gGmbH) schafft Orientierung, warum die Finanzverwaltung die Mittelverwendungsrechnung bei gemeinnützigen Organisationen fordert und worauf es hier ankommt.

Start Ups - Steuerliche
Stolperfallen

08.04.2020

Steuerberater Dipl.-Kfm. Tobias Aurich zeigt steuerliche Stolperfallen beim Übergang auf die GmbH auf und warum Investoren meist eine GmbH wollen.